COUSIN LEONARD (AUS)

Transparent Header

Übersicht COUSIN LEONARD

Australian Sunshine Music

Tom und Marty Williams(AUS) – Die beiden Australier mit deutschen und englischen Vorfahren, sind auf den Fidji-Inseln geboren und aufgewachsen. Und genauso tönen Ihre Songs. Akustische Gitarren, Bongos, Djembe, Posaune, Bass und vieles mehr wird zu wundervollen Melodien vereint. Von der ersten Sekunde spürt man die Lebensfreude und die Liebe zur Musik, welche Marty und Tom ausstrahlen. Man nehme eine Prise Ben Harper, Bob Marley, Michael Franti und John Butler und man erhält: „Cousin Leonard“

Startet mit uns am 11. Februar musikalisch und traubenhaft gut ins Konzertjahr 2019. Mit COUSIN LEONARD auf der Bühne und feinen Tropfen im Glas! Wir freuen uns auf euch!

BIO

Tom und Marty Williams(AUS) – Die beiden Australier mit deutschen und englischen Vorfahren, sind auf den Fidji-Inseln geboren und aufgewachsen. Und genauso tönen Ihre Songs. Akustische Gitarren, Bongos, Djembe, Posaune, Bass und vieles mehr wird zu wundervollen Melodien vereint. Unterstützt werden die beiden seit 2009 immer wieder vom australischen Beat-Box-Champion MechMC.  Von der ersten Sekunde spürt man die Lebensfreude und die Liebe zur Musik, welche Marty und Tom ausstrahlen.  
Man nehme eine Prise Ben Harper, Bob Marley, Michael Franti und John Butler und man erhält: „Cousin Leonard“ In ihrer insgesamt über 20-jährigen Karriere spielt en sie u.a. in Australien als Support von Bob Dylan oder Chris Jagger. In England waren sie mit dem legendären Pianisten Ben Waters auf Tour und spielten 2016 u.a. auch mit Ex-Rolling Stones Gittarist
Mick Taylor.

In der Schweiz sind die beiden Australier keine völlig Unbekannten mehr. Zwischen 2006 und 2017 tourten die beiden u.a. mit Peter Finc (William White, Linard Bardill) oder Nils Burri bereits 7x jeweils für mehrere Konzerte durch die Schweiz.
 

www.cousinleonard.com

Videos

TIDEMORE (DE)

Transparent Header

Übersicht TIDEMORE

TIDEMORE (DE) Brothers Acoustic

Allein mit zwei Gitarren und ihren Stimmen zelebrieren die in Berlin lebenden Brüder Andreas und Matthias Pietsch einen grandiosen Akustik Pop, der außergewöhnlich ist, tief berührt und zugleich vertraut und klangvoll anmutet.
So einfach die Besetzung, so erstaunlich ist ihr vielschichtiger Sound. Die TIDEMORE Brüder spielen ihre Akustikgitarren wie eine Rockband. Darüber setzen sie mit harmonischem Feingefühl einen oft mehrstimmigen Gesang, der von warmen Tönen bis zum Falsett reicht.

Öffnet eure Ohren, Nasen, Gaumen und Herzen; wir servieren nebst leckerem Fingerfood wiederum einige feine, von den Künstlern ausgewählten, rote und weisse Tropfen. Wir freuen uns auf euch!

BIO

a part oder apart? Beides!

So zweideutig wie der Titel, so vielseitig sind die Songs auf dem neuen TIDEMORE Album „a-part“. Aufbauend auf dem eigenwilligen akustischen Sound, der ihre Zuhörer regelmäßig in den Bann zieht, gehen die Brüder mit dem Album „a-part“ musikalisch durch eine neue Tür. Sie haben sich nicht neu erfunden, aber konsequent weiterentwickelt.
Ihre stärkste Karte haben die Brüder aber auch auf ihrem neuen Album wieder ausgespielt: Sie wissen einfach, wie man eingängige Songs schreibt. Es sind diese grandiosen Melodien, deren Schönheit sofort verfängt. Mal ist es die Stimme, mal eine
Gitarrenlinie. Kaum ein Song, in dem man lange auf dieses strahlende Glanzlicht warten muss. Und auch auf ihren typischen Satzgesang haben sie keineswegs verzichtet.„a-part“ ist das bisher vielfältigste TIDEMORE Album. Es beinhaltet alles vom kleinen Song bis zur großartigen Hymne. Es bedient die großen Gefühle und ist dabei doch niemals trivial

 

 

Videos