EMBER SWIFT (CAN) SOLD OUT

Transparent Header

Übersicht EMBER SWIFT

Wir erinnern uns sehr gerne: Im Winter 2017 eröffnete Ember Swift im Unplugged-Chäller solo für Madison Violet und begeisterte uns mit ihrer einmaligen Stimme und ihren unkonventionellen Songs. Im Mai 19 kehrt Ember nun nach Zell zurück, dieses Mal im Duo oder Trio.

Ihre Musik ist extrem breitbandig – Mit ihrer unverwechselbaren Jazzstimme und ihrem vielseitigen Gitarrenspiel bewegt
sich zwischen Folk, Pop, Rock, Country und mischt jeweils eine Prise Jazz und Gipsy bei.

Ember Swift lebt in Bejing, China, befindet sich aber mindestens die Hälfte des Jahres auf Tour in der ganzen Welt

Öffnet eure Ohren, Nasen, Gaumen und Herzen; wir servieren nebst leckerem Fingerfood wiederum einige feine, von den Künstlern ausgewählten, rote und weisse Tropfen. Wir freuen uns auf euch!

BIO

With her jazz-steeped, acoustic punk stylings, and an astonishing seven recordings under her belt on her own independent label, Few’ll Ignite Sound, indie music sensation Ember Swift continues to solidify her reputation as one of Canada’s truly substantial artists.
From Woodstock, Ontario, and now a resident of Toronto, Ember is a self-taught guitarist and percussionist, as well as a trained pianist. Ember Swift is best described as a brilliant jazz vocalist inhabiting the body of a punk-folk singer-songwriter.
Ember's politically charged folk-jazz-funk music has garnered ardent fan frenzy and rave critical acclaim from across Canada, the U.S., and Australia. The band is a style-merging, genre-hopping trio that produces unique songwriting in the midst of multi-instrumentalist talent akin to wizardry. Insightful political observations are framed by folk, jazz, funk, punk, middle-eastern, Spanish, and pop, with classical and reggae undertones, creating borderless music. Critics may try to categorize their sound, but in the end it can’t be done.
Voted as Toronto’s vocalist of the year by the readers of NOW magazine, Ember was also selected as one of ten artists to participate in a special concert tribute to Joni Mitchell at the International World Leaders Conference, where her performance received high praise, including a rave review from Ms. Mitchell’s official web site.
As well as being a highly accomplished musician, performer, and composer who successfully runs her own business, Ember is well known as a committed activist. Her credibility for insightful social commentary was recognized when she was asked by the Canadian government to submit a brief to the parliamentary commission examining the country’s post September 11th security legislation.
A genuinely compelling and uncompromising performer, Ember and her band have toured extensively throughout North America and Australia, averaging close to 200 shows per year. And as her devoted following can attest, an Ember Swift show promises a perspective-shifting time, with sheer fun as important an ingredient as Ember’s extraordinary voice and unflinching lyrics.
Ember Swift and her musical/business partner Lyndell Montgomery are independent by identity, not default. They are poignant songwriters, prolific recording artists (seven albums and counting), relentless touring artists, vibrant stage performers, and fierce political and social activists.

Videos

NILS BURRI - 09. September 2019

Transparent Header

Übersicht NILS BURRI

Hardest Working Singer-Songwriter of the Bernese Oberland

Er ist der „Hardest Working Singer-Songwriter of the Bernese Oberland“: Nils Burri spielt pro Jahr über 120 Shows in der ganzen Schweiz und im nahen Ausland. Der Vollblutmusiker beweist dabei eindrücklich, dass seine Musik auf den grossen Bühnen wie am Gurtenfestival in Bern oder beim Moon & Stars in Locarno genauso gut funktioniert, wie in kleinen Locations. Und er hat als Support von Olly Murs und Donovan Frankenreiter gezeigt, dass er sich auch vor den grossen Namen nicht verstecken muss. Nils Burri ist ein begnadeter Live-Musiker, der das Publikum an seinen Live-Shows ab dem ersten Ton in seinen Bann zieht – und es bis zum letzten Ton nicht mehr loslässt.

Startet mit uns am 09. September musikalisch und traubenhaft gut ins Herbst7Winter-Programm. Mit NILS BURRI auf der Bühne und feinen Tropfen im Glas! Wir freuen uns auf euch!

BIO

Irgendwann war der Traum ausgeträumt, als Eishockey-Spieler durchzustarten. Verletzungen machten ihm einen Strich durch die Rechnung. Doch Nils Burri liess sich davon nicht unterkriegen, tauschte kurzerhand den Hockey-Stock gegen eine Gitarre ein, das Eisfeld gegen die grossen und kleinen Konzertbühnen – und startete seine Karriere als Singer-Songwriter. Er brachte sich innert kürzester Zeit und dank der grosszügigen Unterstützung von YouTube-Videos eigenhändig das Gitarrespielen bei, schrieb seine ersten Songs und begann früh Shows zu spielen. Heute ist er laut Philippe Cornu, Mitinhaber der renommierten Berner Booking-Agentur wildpony, der „Hardest Working Singer-Songwriter of the Bernese Oberland“.

2010 veröffentlichte er mit „Next Generation“ sein Debütalbum, zwei Jahre später folgte mit „Maybe Someday“ der Nachfolger – und nach längerer Durststrecke verarbeitete Nils Burri 2018 auf „Superman“ mehrere private Schicksalsschläge. Leise wurde es trotz der grossen Pause zwischen den beiden letzten Alben nie um ihn: Burri spielt über 100 Shows pro Jahr und tritt dabei in der Schweiz und im nahen Ausland auf. So überzeugte er beispielsweise
am Gurtenfestival und im Bierhübeli in Bern, dem Moon & Stars in Locarno oder dem Volkshaus in Zürich. Er tourte zweimal durch Deutschland und Österreich, wo er innert zwei Wochen jeweils ein gutes Dutzend Shows spielte. Und er trat als Vorband von Acts wie Olly Murs oder Donovan Frankenreiter in Erscheinung.

Ob Nils Burri als Solokünstler auftritt, im Duo, Trio oder im Quartett – in jeder Formation kommt seine charismatische Stimme zum Tragen und die folkigen Pop-Songs entfalten ihre volle Wirkung. Und spätestens seine Ohrwurm-Hitsingle „Hey Hey“ bringt live jedes Publikum zum Tanzen und Mitsingen. Der „Hardest Working Singer-Songwriter“ ist nicht nur ein fantastischer Sänger & Musiker mit einem feinen Händchen für grosse Melodien, sondern auch ein begnadeter Entertainer.

https://www.nilsburri.ch/

Videos

GOLDSCHATZ - 28. Oktober 2019

Transparent Header

Übersicht GOLDSCHATZ

GOLDSCHATZ - ein mitreissendes Blues-Folk-Duo

Christina Rieder ist auf den Straßen von Vancouver aufgewachsen, sie hat als Rykka viele internationale Preise gewonnen und die Schweiz 2016 beim ESC vertreten.  Zusammen mit dem Schweizer Gitarrist, Sänger und Ehemann Timothy Jaromir bilden sie das mitreissende Blues-Folk-Duo Goldschatz. Rasch wird ersichtlich, um was es den beiden geht: Ehrliche, innige Song-Momente, ihre charakteristischen Stimmen knisternd verschmelzen zu lassen und Geschichten zu erzählen über turbulente Liebesbeziehungen und der Sehnsucht nach der Wildnis. Die Songs entstanden abseits jeglichen alltäglichen Trubels in den Wäldern Kanadas. Das GODSCHATZ Duo steht für eine Herzensangelegenheit, das Verschmelzen zweier Talente, die aus ihrer musikalischen Schatztruhe das Wertvollste und Persönlichste rausholen und dem Publikum unmittelbar offenbaren..

Öffnet eure Ohren, Nasen, Gaumen und Herzen; wir servieren nebst leckerem Fingerfood wiederum einige feine, von den Künstlern ausgewählten, rote und weisse Tropfen. Wir freuen uns auf euch!

BIO

GOLDSCHATZ Wenn Suchende sich auf den Weg machen, Ersehntes zu finden, kann diese leidenschaftliche Suche eine gefühlte Ewigkeit dauern. Beim Musiker Timothy Jaromir und der Sängerin Rykka vergingen Jahre, bis man sich gegenüber stand und ihr erstes gemeinsames Baby in die Welt rief: GOLDSCHATZ, ein mitreissendes Blues-Folk-Duo, eine Herzensangelegenheit, das Verschmelzen zweier Talente, die aus ihrer musikalischen Schatztruhe das Wertvollste und Persönlichste rausholen und dem Publikum unmittelbar offenbaren.

Als sich das weitgereiste und Konzert erprobte Duo kennenlernte, waren beide ihrerseits bereits auf ihrer musikalischen Reise unterwegs: Der Gitarrist und Sänger Timothy Jaromir feilte fleissig an seiner Singer-Songwriter-Karriere, vereinte Stile mit seiner einprägsamen Stimme und kokettierte oft mit dem ihm früh liebgewonnenen Blues. So ist die neue Band GOLDSCHATZ auch ein langersehntes nach Hause kommen, während es für seine Partnerin und energiegeladenen Sängerin Tine Rieder, zuvor mit explosiven und bunten Pop-Wundertüten als Rykka weltweit unterwegs, eine neue Herausforderung ist.

Rasch wird bei GOLDSCHATZ ersichtlich, um was es den beiden geht: Ehrliche, innige Song-Momente, ihre charakteristischen Stimmen knisternd verschmelzen zu lassen und Geschichten zu erzählen über turbulente Liebesbeziehungen, der Sehnsucht nach der Wildnis, alles hinter sich lassen zu können und, eben, als leidenschaftliche Suchende endlich das Ersehnte erblicken zu können.

Die Songs entstanden abseits jeglichen alltäglichen Trubels in den Wäldern Kanadas, wo sich GOLDSCHATZ auch in Sachen Songwriting näher kam und neue Wege hierfür mit ihrem Produzenten aus Toronto fanden. Ihre Single erscheint im November, das Album wurde diesen Sommer aufgenommen und folgt unmittelbar danach.

Videos